7 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

7 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Ashton Pfeifentabak –vielschichtiger Tabakgenuss aus deutschem Familienunternehmen

Die Marke Ashton ist bekannt für hochwertigen Pfeifentabak, der sorgfältig von Hand gemischt und verpackt wird. Der lose Schnitttabak kommt in einer exquisiten Dose daher, ist leicht zu entnehmen und ganz einfach mit einem Pfeifenstopfer fest im Kopf der Pfeife platzierbar. Schon beim Öffnen der Dose verströmt der Tabak sein außergewöhnlich angenehmes Aroma. Der Ashton Pfeifentabak spezialisiert sich auf einen aromatischen, kraftvollen und anspruchsvollen Geschmack. Das Sortiment von Ashton ist jedoch groß und so gehören auch süßliche, reine und ausgewogene Tabakaromen zur Vielfalt der Ashton Pfeifentabake.

Qualität aus deutschem Hause

Die Ashton Pfeifentabake stammen aus dem Hause des deutschen Unternehmens Kohlhase & Kopp und konnten mit ihrer herausragenden Qualität schnell zu Deutschlands führender Pfeifentabakmarke avancieren. Kohlhase & Kopp legt größten Wert auf eine sorgfältig ausgewählte Tabakmischung und bietet erlesenste englische Mischungen, wie Artisan's Blend oder Consummate Gentleman, an, führt aber auch aromatische Mischungen mit leichten Aromen.

Die englischen Mischungen von Ashton werden nun unter den Namen „McConnell“ vertrieben, was daraus resultiert, dass das britische Tabakunternehmen „McConnell“ die deutsche Firma in den 80er Jahren übernahm. Die Blends blieben jedoch unverändert und haben ihren Charme niemals verloren.

Eine Vielfalt an Geschmacksrichtungen

Die Ashton Pfeifentabake bieten etwas für jeden Geschmack. Kenner, wie auch Anfänger, werden hier garantiert fündig. Zu den Tabaken gehören Artisan's Blend, Gold Rush, Rainy Day, Winding Road, Consummate Gentleman, Guilty Pleasure und Smooth Sailing. Der wohl bekannteste Tabak des Hauses Ashton ist der Artisan’s Blend. Er ist ein echter Klassiker und ist bekannt für seine starke Würze und dominante Duftnote. Seine Mischung setzt sich zusammen aus zypriotischem Latakia Tabak, Tabak aus Orange Virginia und Orienttabak mit einem Hauch Perique. Seine Würze ist besonders stark und so richtet sich dieser Tabak eher an Pfeifenraucher, die schon einige Erfahrungen mit milderen Stoffen sammeln konnten. Wer sich schließlich an diesen kräftigen Tabak wagt, wird mit einer Mischung belohnt, die komplett ohne Aromaten auskommt, einen wunderbaren gleichmäßigen Abbrand aufweist, fast von komplett schwarzer Farbe ist und einen angenehmen Duft verströmt.

Wer eine milde Mischung sucht, sollte zum Smooth Sailing greifen. Das Aroma des Smooth Sailing ist cremig, süß und weist Züge von Schokolade auf. Dieser Ashton Pfeifentabak eignet sich perfekt für Anfänger, wie auch für Erfahrene, die es gerne ruhig mögen. Die Sorte Consummate Gentleman bietet mit einer Tabakmischung aus Golden, Orange und dunklen Virginia Tabaken kombiniert mit Black Cavendish und Latakia, ein leicht süßes Aroma. Auch die anderen Sorten bieten interessante Geschmacksrichtungen und allerlei Intensitäten, die es sich zu probieren lohnt. Die verschiedenfarbigen Dosen ergeben ebenso eine ansehnliche Sammlung und verleihen jedem Pfeifenraucher einen Hauch von Anmut.


Beschreibung: Robert Levin kreierte 1985 die ersten Ashton-Zigarren mit Hilfe der Sachkenntnis der weltberühmten Fuente-Familie; er machte die Marke innerhalb kürzester Zeit international zu einer der begehrtesten Premiumzigarren. Seitdem werden die Ashtons in der renommierten Fuente-Fabrik handgerollt. Genau wie auch für die Zigarren, wird auch für den Pfeifentabak nur bester Tabak verwendet.

Dass diese hohen Qualitätskriterien auch für das Zubehör gelten, dafür verbürgt sich Ashton.

Wer einmal einen Blick in die Produktion werfen möchte, kann dies hier auf der Ashton Homepage tun. Viel Vergnüngen bei der Foto-Show.