32 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

32 Artikel
In aufsteigender Reihenfolge
pro Seite

Die AVO Zigarre – ein Welthit

AVO Zigarren stehen für unvergleichlichen Genuss aus der Dominikanischen Republik. Die edlen Longfiller werden komplett in Handarbeit von den erfahrenen Torcedores der Davidoff Manufaktur hergestellt und überzeugen Zigarrenfreunde auf der ganzen Welt. Schöpfer der AVO Zigarren ist der bekannte Musiker Avo Uvezian. Uvezian ist die Musik bereits in die Wiege gelegt worden. Der Sohn einer armenischen Musikerfamilie startete zunächst eine recht erfolgreiche Karriere als Jazzpianist und bereiste mit seiner Combo, den „Lebanon Boys“ die Welt. Schließlich verschlug es den jungen Musiker nach New York an die berühmte Julliard School of Music. Nach seinem Dienst im Korea-Krieg erfüllte sich sein Traum von der großen Musikkarriere und er trat mit den Größen der Jazzszene der 50er und 60er Jahre auf.

Avo Uvezian und die AVO Zigarren

Der vielgereiste Uvezian fand in den 80er Jahren eine neue Heimat in Puerto Rico, wo er ein Restaurant mit Piano -Bar eröffnete. Hier lernte er seine zweite große Liebe neben der Musik kennen: die Zigarren. Zunächst ließ Uvezian handgefertigte Zigarren herstellen, um sie exklusiv in seinem Restaurant anzubieten. Der Erfolg des edlen Rauchwerks veranlasste ihn dann aber dazu, die Produktion seiner Zigarren professionell aufzuziehen und seine AVO Zigarren weltweit zu vermarkten.
Den perfekten Mitstreiter fand Uvezian in dem renommierten Zigarrenproduzenten Hendrik Kelner, der für die Davidoff Manufakturen in der Dominikanischen Republik tätig ist. Komponist und Zigarrenmeister verstanden sich auf Anhieb und diese Harmonie übertrug sich dann auch auf das fertige Produkt. 1988 kamen die ersten AVO Zigarren auf den amerikanischen Markt, von wo aus sie die Welt im Sturm eroberten.

Für AVO Zigarren nur das Beste

Wie in der Musik ist Avo Uvezian auch bei der Herstellung seiner Zigarren ein Perfektionist, der nichts dem Zufall überlässt. Daher kommen nur beste Rohstoffe für seine AVO Zigarren infrage, die anschließend von den besten Torcedores in Handarbeit gerollt werden. Der Rohstoff für die edlen Kompositionen wird im Cibao Tal angebaut, das als die beste Anbauregion für Tabak in der Dominikanischen Republik gilt. Hier herrschen die perfekten klimatischen Bedingungen, unterstützt durch den leicht sandigen und ausgesprochen fruchtbaren Boden. Trocknung und Fermentation werden akribisch überwacht und so entwickelt sich das besonders harmonische und ausgeglichene Aroma des Tabaks. Nur die Blätter, die die strengen Qualitätsvorgaben für die AVO Zigarren erfüllen, kommen für die weitere Produktion in die Zigarrenmanufaktur.
Die feine, ausgewogene Mischung der Tabake, die jede AVO Zigarre zu etwas besonderem macht, findet ihren Weg zu den Torcedores, die sie mit großer Geschicklichkeit in die richtigen Formate bringen. Die schön ausgereiften Einlagentabake werden von dem aromatischen Umblatt aus dominikanischem Olor-Tabak und dem schönen goldgelben Deckblatt aus Connecticut Shade wunderbar ergänzt. AVO Zigarren sind in der Tat eine meisterhafte Komposition und ein absoluter Welthit.