Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

5 Artikel

    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Corona
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Cremig, Gewürze, Holz, Kaffee, Pfeffer
    • Form Rund
    • 27er Bitte anfragen: service@noblego.de 125,71 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 4,80 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Petit Corona
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Cremig, Gewürze, Holz, Kaffee, Pfeffer
    • Form Rund
    • 55er Bitte anfragen: service@noblego.de 213,40 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 4,00 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 90 Min oder länger
    • Format Diadema
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Erdig, Gewürze, Holz
    • Form Rund
    • 22er Bitte anfragen: service@noblego.de 149,38 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 7,00 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Cremig, Gewürze, Holz, Kaffee, Pfeffer
    • Form Rund
    • 27er Bitte anfragen: service@noblego.de 130,95 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 5,00 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 90 Min oder länger
    • Format Toro
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Erdig, Holz, Kaffee
    • Form Rund
    • 27er Bitte anfragen: service@noblego.de 157,14 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Bitte anfragen: service@noblego.de 6,00 €

5 Artikel

Casa Magna-Zigarren – Genuss für jeden Tag

Die Casa Magna-Zigarren versprechen einen angenehmen Genuss, der zwischen Milde und Schärfe ausgewogen bleibt. Die nicaraguanischen Tabake, die verwendet werden, sorgen für ein reiches Aroma ohne zu viel Würze. Aus der Zusammenarbeit von Manuel Quesada und Nestor Plascencia – zwei Männern, die in der Welt der Zigarren ein hohes Ansehen genießen – entstand die Casa Magna-Zigarre. Sie zeichnet sich durch ein einzigartiges Geschmackserlebnis aus, das den Einsteiger nicht gleich durch zu viele Aromen überfordert. Der passionierte Raucher findet bei Casa Magna-Zigarren hingegen die Möglichkeit, zu einem relativ günstigen Preis eine hervorragende Premiumzigarre zu erwerben, die sich für den täglichen Rauchgenuss anbietet.

Manuel Quesada und Nestor Plascencia – Die Männer hinter der Casa Magna-Zigarre

Die Casa Magna-Zigarren werden in einer nicaraguanischen Fabrik von Nestor Plascencia hergestellt. Die Geschichte seiner Familie, die über mehrere Generationen hinweg im Tabakgeschäft Kubas tätig war, ist seit langem mit diesem Land verbunden. Nach der kubanischen Revolution floh Plascencias Familie 1959 nach Nicaragua. Die hier errichteten Zigarrenmanufakturen mussten Anfang der 1980er Jahre infolge der sandinistischen Revolution nach Honduras verlegt werden. Zehn Jahre später konnte Nestor Plascencia wieder zwei Produktionsstätten in Nicaragua eröffnen, die sich in Octonal und Estelí befinden. Zählt man die Manufakturen in Honduras und Nicaragua zusammen, so produziert Plascencia den meisten Tabak aus karibischer Saat, der außerhalb Kubas kultiviert wird. In Estelí werden auch die Zigarren für Casa Magna gefertigt. Deren Geschmack wurde von Manuel Quesada entwickelt, der schon bei anderen Gelegenheiten seine herausragenden Ergebnisse beim Verschneiden von Tabaksorten bewiesen hatte. Seit mehr als 100 Jahren hat die Familie Quesada einen großen Einfluss auf die Geschicke der Tabakwelt. Ursprünglich aus Spanien, ließen sich die ersten Quesadas auf Kuba nieder und etablierten sich bald im Tabakhandel. Ende der 1920er Jahre entdeckten sie auf der Suche nach neuen und interessanten Tabaksorten die Dominikanische Republik als Herkunftsland und konnten den dortigen Tabak bald mit deutlichem Gewinn an europäische Rauchwarenproduzenten verkaufen. Nach der Verstaatlichung der Tabakindustrie flohen die Quesadas in die Dominikanische Republik. Hier gründete Manuel Quesada, Jr., die Manufactura de Tabacos, S.A ., kurz MATASA genannt, mit der die Familie in die Produktion von Zigarren einstieg. In den folgenden Jahrzehnten sah das Unternehmen einen kontinuierlichen Aufschwung, wurde aber vom Zigarrenboom der neunziger Jahre nachhaltig getroffen. Mit einer neuen Führungsriege, die seit der Jahrtausendwende die Geschäfte führt, konnte sich das Unternehmen stabilisieren. Knapp 300 Mitarbeiter sorgen dafür, dass mehr als 15 Millionen Zigarren pro Jahr die eigene Manufaktur verlassen.

Casa Magna-Zigarren – viele Aromen, ausgewogen kräftiger Geschmack

Casa Magna-Zigarren werden in zwei Serien angeboten. Die Linie „Colorado“ verdankt ihren Namen dem Deckblatt und ist ein waschechter Puro. Sowohl Deck- und Umblatt als auch Einlage stammen aus nicaraguanischer Produktion. Die Zigarren dieser Serie zeichnen sich durch einen mittelstarken Geschmack aus, dessen süßes und leicht erdiges Aroma von einer Kaffeenote begleitet wird. Das Format Robusto wurde im Jahr 2008 vom „cigar aficionado“ zur Zigarre des Jahres gewählt. Bei der Linie „Oscuro“ wird ein Deckblatt aus Honduras verwendet, dessen dunkle Farbe eine gute Ergänzung zur kräftigen Einlage darstellt. Sie weist eine interessante Aromenvielfalt auf, die Pfeffer und Kakao mit einschließt. Ihr ausgewogen kräftiger Rauchgenuss und der moderate Stückpreis sorgen dafür, dass Casa Magna-Zigarren sich an jedem Tag und bei jeder Gelegenheit genießen lassen.