Cohiba Piramides Extra

  • 10er Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 320,10 € inkl. 3% Rabatt
  • Einzeln Momentan ausverkauft, Liefertermin unbekannt 33,00 €
Cohiba ist die Spitzenmarke der Habanos. Sie wurde 1966 speziell für Präsident Fidel Castro kreiert und in der damals geheim gehaltenen Manufaktur "El Laguito" hergestellt. 1982 wurde die Cohiba auf dem internationalen Markt präsentiert. Die Blätter der Cohiba stellen die "Auslese der Auslese” aus den fünf besten Vegas Finas de Primera der Region Vuelta Abajo dar. Dieser Tradition und der damit verbundenen Qualität zollt auch die neue Cohiba Piramides Extra Respekt.
Cohiba
  • Marke Cohiba
  • Serie Línea Clásica
  • Herkunft Kuba
  • Rauchdauer 45 bis 90 Min
  • Stärke Stark
  • Format Piramide
  • Deckblattherkunft Kuba
  • Einlage Kubanisch
  • Umblatt Cuba
  • Ringmaß 54
  • Länge (mm) 160
  • Durchmesser (mm) 21,4
  • Konstruktion Longfiller
  • Würze medium/kräftig
  • Aroma Erdig, Holz, Kakao, Süß
  • Zugwiderstand Perfekt
  • Kistenverpackung Massivholz-Kiste
Details

Genuss

Mit 160 mm Länge und einem Ringmaß von 54 ist die Cohiba Piramides Extra schon eine imposante Erscheinung und wirkt wie eine Herausforderung für geübte Aficionados. Die ersten Züge an der haselnussfarbenen leicht öligen Schönheit sind vielschichtig mit vorwiegend holzigen Aromen. Dazu mischen sich Grasnoten, Röstaromen und erdige Nuancen. Der Gesamteindruck: Cremigkeit. Nach den ersten Zügen verändern sich die Aromen etwas und die Zigarre wird im Geschmack trockener mit ledrigen Aromen. Die Erdigkeit nimmt zu. Kurze Zeit später kommen tiefe Röstaromen zum Vorschein. Interessant, wie sich der Longfiller Zug um Zug neu entfalten kann. Dies gilt auch für die Dichte der deutlich nachvollziehbaren Aromen. Im Nachgeschmack treten phasenweise feine Kaffeearomen auf. Zum Ende dominieren ledrige und schärfere Röstaromen. Die Intensität nimmt deutlich zu und die Zigarre wird abrupt vielschichtiger mit Anflügen von Muskatnuss im Nachhall. Im Gegensatz zu ihrer Schwester im Tubo entfalten sich die Aromen der Cohiba Piramides Extra einen Hauch feiner.

Hintergrund

Auf dem Festival del Habano 2012 in Kubas Hauptstadt Havanna hatte die Cohiba Pirámides Extra ihre Premiere. Ein Jahr später ist sie endlich in Deutschland angekommen. Die Verpackung und Machart sind, wie man es von der klassischen Cohiba-Linie kennt. Mit zwei Ausnahmen: Die Figurado ist in einer eher ungewöhnlichen 10er-Kiste verpackt und außerdem die einzige der Línea Clásica, die mit einer Hologramm-Bauchbinde bestückt ist, die sie sicherer vor Fälschungen machen soll. Typisch für die Cohiba ist, dass zwei der Einlageblattarten zusätzlich ein drittes Mal in Fässern fermentiert werden, was den Zigarren zu einer außerordentlich sanften und abgerundeten Entwicklung ihrer Aromenvielfalt verhilft.

Fazit

Die Cohiba Piramides Extra ist eine vielschichtige Havanna-Zigarre mit intensiven Aromen, cremigem Geschmack und einer ausgeprägten Aromafülle: holzige Aromen begleitet von floralen und Röstaromen, gefolgt von trocken-erdigen Nuancen und im Abgang zunehmenden Röst- und Muskat-Noten. Eine Zigarre, die ein abgerundetes Raucherlebnis verspricht – und hält.