Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

  • Deutsche Jagd 110

    Ø11 L100 Medium
    ab 3,01 €
    • 10er Gebinde Auf Lager und versandfertig 30,07 € inkl. 3% Rabatt
    • Packung Auf Lager und versandfertig 3,01 € inkl. 3% Rabatt
    Preise inkl. 16% MwSt zzgl. Versandkosten. Versandkostenfrei mit DHL ab 60€ Warenwert!
  • Deutsche Jagd 418 Corona Brasil

    Ø16 L140 Medium
    19,40 € (25er)
    • Herkunft Deutschland
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Corona
    • Deckblattherkunft Brasilien
    • Form Rund
    • 25er Aufgeraucht und ausverkauft 19,40 € inkl. 3% Rabatt

2 Artikel

Deutsche Jagd Zigarren – Schweizer Variante einer deutschen Traditionsmarke

Zigarren der Marke Deutsche Jagd gibt es schon seit den 50er Jahren in Deutschland. Die Shortfiller sind Teil des deutschen Wirtschaftswunders und haben zum Aufstieg deutscher Tabakprodukte einen nennenswerten Beitrag geleistet. Heute werden sie von dem Schweizer Unternehmen Villiger produziert, die das traditionelle Design übernommen haben.

Villiger – Zigarren aus Leidenschaft

Im Jahre 1888 eröffnete Jean Villiger in Pfeffikon im Kanton Luzern in seinem Wohnhaus eine kleine Zigarrenmanufaktur. Damit legte er den Grundstein für das Unternehmen, das heute mit weiteren Standorten in Frankreich und Deutschland für einen nicht geringen Teil der Zigarren- und Tabak-produktion in Europa verantwortlich zeichnet. Das erste Mal macht das Hause Villiger von sich reden, als sie als Weltneuheit eine Zigarre mit Mundstück, die Villiger Kiel, herausbringen. Diese wurde von Louise Villiger, der Frau Jean Villigers, höchstpersönlich konzipiert und ist noch heute die meistverkaufte Mundstück-Zigarre in der Schweiz. Dieser Innovationsgedanke zieht sich durch die gesamte Firmengeschichte. Immer wird an neuen Kreationen gebastelt, dabei aber nicht die Tradition vergessen. So kam es auch dazu, dass sich Villiger der alten, nicht mehr ganz so populären Zigarren-Marke Deutsche Jagd angenommen hat.

Deutsche Jagd – Zigarren im Vintage Look

Der Vintage-Look der Deutsche Jagd Zigarren ist angelehnt an eine Zeit, als Longfiller aus Übersee noch Mangelware in Deutschland und vorrangig den wohlhabenderen Schichten vorbehalten waren, weswegen man allgemein auf maschinell gefertigte Shortfiller zurückgriff. Das Design mag jedoch für einige Zigarrenliebhaber recht ungewohnt sein. Denn nicht nur die Packung ist in der traditionellen Aufmachung der 50er Jahre gehalten, sondern auch die Zigarren haben noch den antiken Anstrich der damaligen Zeit.

Neben der Brasil Linie, die mit einem brasilianischen Deckblatt noch den visuellen und haptischen Gewohnheiten der heutigen Raucher entspricht, bietet das Bandtabak Deckblatt der Deutsche Jagd 110 Zigarillos einen ungewohnten Anblick. Sind die an die Deutsche Jagd Zigarren und Zigarillos gestellten Ansprüche jedoch nicht zu hoch, erwartet den Genießer ein unkomplizierter und vor allem günstiger Smoke, mit würzigen und leicht scharfen Aromen.