Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

10 Artikel

10 Artikel

Reisehumidore – die praktischen Begleiter für unterwegs

Zigarren sind ein empfindliches Gut und wollen für den optimalen Genuss sorgfältig aufbewahrt werden – auch auf Reisen. Neben der bruchsicheren Verwahrung sollte man da vor allem auf die korrekte Luftfeuchtigkeit am Aufbewahrungsort achten. Reisehumidore sind die perfekte Lösung für alle, die auch unterwegs nicht auf ihre Zigarre verzichten wollen. Diese praktischen mobilen Helfer gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Größe, Form und Funktionsweise stehen hier gemäß den individuellen Ansprüchen zur Auswahl. Dennoch sollte man edle Zigarren nicht länger als 4 bis maximal 5 Wochen in einem solchen Reisehumidor aufbewahren, da sie andernfalls an Qualität einbüßen könnten. Die verwendeten Systeme sind meist nicht auf einen längeren Zeitraum ausgelegt. Wenn Sie Ihre Zigarren in gewohnter Qualität genießen wollen, ist eine längere Aufbewahrungsdauer in Reisehumidoren eher weniger zu empfehlen.

Das perfekte Klima schaffen

Generell gilt: Je größer der Reisehumdor, desto besser sind die klimatischen Bedingungen im Inneren des Koffers. Die Komplexität der richtigen Aufbewahrung während längerer Reisen besteht darin, die variierenden Außenbedingungen auszugleichen und im Inneren der Reisehumidore für ein gleichmäßiges gutes Zigarren-Klima zu sorgen. Anders als bei einem Schrankhumidor der über einen festen Platz mit meist beständiger Außentemperatur verfügt, muss der Reisehumidor schwankende klimatische Bedingungen ausgleichen. Ist die Außentemperatur eher niedrig, kann die Feuchtigkeit im Reisehumidor rasch ansteigen, herrschen dagegen hohe Temperaturen wird das Innere des Humidors für die Zigarren schnell zu trocken. Um also stabile Bedingungen zu schaffen und keinen Qualitätsverlust der transportierten Zigarren zu riskieren, werden verschiedene Befeuchtungssysteme in Reisehumidoren eingesetzt. So kommen neben Schwammbefeuchtern, die nur in begrenztem Maße zu empfehlen sind, sogenannten Humidipaks oder Befeuchtungssysteme mit Acrylpolymerkristallen zum Einsatz. Diese sind besonders schonend für das Deckblatt der Zigarren und daher bestens geeignet. Kombiniert mit spanischen Zedernholzklötzen als ausgleichender Aromaschutz sind Ihre Zigarren im Reisehumidor so perfekt für die Reise konserviert.

Design und Handlichkeit

Die meisten Reisehumidore sind eher schlicht gehalten und überraschen nicht mit einem aufwendig gestalteten Design. Was unterwegs zählt, ist Handlichkeit und Funktionalität. So erinnert die Optik vieler der praktischen Reisehelfer zwar an Tauchkoffer, für die optimale Aufbewahrung Ihrer Zigarren unterwegs sind sie jedoch ein funktionales und wichtiges Accessoire. Wer es auch hier edler liebt und Wert auf eine ansprechende Optik legt, für den sind Reisehumidore aus Alu die richtige Wahl. Diese schmucken Koffer erfüllen nicht nur ihren Zweck, sondern sind dabei optisch auch die perfekten Vertreter für stilvolle Schrankhumidore. Mit spanischem Zedernholz ausgekleidet muss hier nur noch für die richtige Befeuchtung gesorgt werden.