Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

  • Padilla Premier Cru Torpedo

    Ø20.6 L165 Medium
    ab 9,50 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Torpedo
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Gewürze, Holz
    • Form Rund
    • 20er Aufgeraucht und ausverkauft 184,30 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Aufgeraucht und ausverkauft 9,50 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Double Toro
    • Deckblattherkunft Ecuador
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Erdig, Holz, Würzig
    • Form Rund
    • 20er Aufgeraucht und ausverkauft 194,00 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Aufgeraucht und ausverkauft 10,00 €

2 Artikel

Padilla-Zigarren – Die Poesie des Details

Padilla-Zigarren stehen ganz in der Tradition handgefertigter Havannas, die mit viel Liebe zum Detail und lange vergessenen Techniken hergestellt werden. Nur der beste Tabak aus dem karibischen Raum wird für die Longfiller verwendet, die sich durch einen kräftigen Geschmack mit starken Aromen auszeichnen. Produziert werden Padilla-Zigarren in einer kleinen Zigarren-Fabrik, die im kubanischen Viertel der US-Metropole Miami liegt. Durch die betont langsame Fermentierung und Herstellung reifen einzigartige Zigarren heran, die deshalb auch nur in geringer Stückzahl gefertigt werden. Das Feuer einer Padilla-Zigarre richtet sich vor allem an den passionierten Raucher, der den erlesenen Unterschied zu anderen Havannas bemerken kann.

Die Leidenschaft der Familie Padilla für Zigarren

Padilla-Zigarren tragen den Namen von Ernesto und Carlos Padilla, die in ihrer kleinen, aber feinen Manufaktur außergewöhnliche Zigarren für Genießer herstellen. Ihre Liebe zu Zigarren teilen sie mit vielen ihrer Vorfahren. Durch die Gründung einer hochwertigen Zigarren-Marke führen die Padilla-Brüder eine jahrhundertelange Familientradition fort. Anfang des 19. Jahrhunderts wanderten die ersten Familienmitglieder von den Kanarischen Inseln nach Kuba aus und etablierten sich rasch im Tabakgeschäft. Die Urgroßeltern von Ernesto und Carlos Padilla besaßen beispielsweise eine Tabakplantage in der Region Pinar del Rio, die im Westen der Insel liegt und zu den besten Anbaugebieten für kubanischen Tabak zählt. Auf dieser Plantage wuchs Heberto Padilla, der Vater der beiden heran. Er war nicht nur einer der bekanntesten Dichter Kubas, sondern auch ein passionierter Zigarrenraucher. Seine Liebe zur Zigarre gab er an seine Söhne weiter. Da Heberto Padilla durch seine kritischen Gedichte zunehmend in einen Konflikt mit der Zensur Kubas geriet, sah sich seine Familie genötigt, das Land zu verlassen. Die Kinder wuchsen Anfang der 80er Jahre in Miami und Princeton heran. Ernesto, der kreative Kopf hinter den Padilla-Zigarren, begann seine Karriere im Tabakgeschäft zunächst als Werbegrafiker bei der Tabacalera Perdomo. Seine Kontakte in der Branche und die hier gesammelten Erfahrungen führten im Jahr 2003 zur Gründung eines eigenen Zigarren-Labels, das Ernesto zusammen mit seinem Bruder Carlos führt. Bei der „Padilla Cigar Company“, wie das Unternehmen offiziell heißt, handelt es sich um eine so genannte Boutique-Marke, die ausschließlich erstklassige Zigarren in begrenzter Stückzahl produziert und nur von ausgesuchten Händlern verkauft wird.

Die Padilla-Zigarre – ein Gedicht

Um die exquisiten Blends der Padilla-Zigarren zu kreieren, kooperiert Ernesto Padilla nur mit den besten Masterblendern der Branche. José „Don Pepin“ García und Gilberto Oliva entwickelten für das Unternehmen einzigartige Zigarren-Serien wie „Miami“ oder „Signature 1932“, benannt nach dem Geburtsjahr von Vater Heberto Padilla. Mittlerweile wird ein Teil der preisgekrönten Padilla-Zigarren direkt in Nicaragua hergestellt, so dass sich die würzigen Tabake des Landes und die traditionellen Fertigungstechniken – wie die dreifache Umwicklung des Kopfes mit einem Deckblatt – auf Augenhöhe begegnen können. Hierzulande ist neben der „Maduro“-Serie, die einen vollmundigen Geschmack verspricht, vor allem die „Premier Cru“ zu erhalten. Diese Padilla-Zigarre wurde speziell für den europäischen Markt entwickelt und zeichnet sich durch ein sehr intensives Aroma mit pfeffrigen Noten aus. Der passionierte Raucher kann zwischen drei unterschiedlichen Formaten wählen und so die Poesie dieser Zigarre erleben.