Filtern nach
Alle Filter anzeigen Weniger Filter anzeigen

2 Artikel

  • Suenos H-Medio Torpedo

    Ø19.8 L137 Medium
    3,90 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 45 bis 90 Min
    • Format Torpedo
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Fruchtig, Gewürze, Kaffee, Schokolade, Süß
    • Form Rund
    • Einzeln Aufgeraucht und ausverkauft 3,90 €
  • Suenos H-2000 Robusto

    Ø20.6 L125 Medium
    ab 3,50 €
    • Herkunft Nicaragua
    • Rauchdauer 20 bis 45 Min
    • Format Robusto
    • Deckblattherkunft Nicaragua
    • Einlage Nicaragua
    • Aroma Fruchtig, Gewürze, Kaffee, Schokolade, Süß
    • Form Rund
    • 10er Aufgeraucht und ausverkauft 33,95 € inkl. 3% Rabatt
    • Einzeln Aufgeraucht und ausverkauft 3,50 €

2 Artikel

Sueños Zigarren – ein costa-ricanischer Traum

Costa Rica – die „reiche Küste“ Mittelamerikas ist das Land der unglaublichen Vielfalt. Paradiesisch anmutende Strände, tropische Wälder und vulkanischer Boden machen das Land zu einem der fruchtbarsten dieser Erde. So gedeiht auch der Tabak hier prächtig und erlaubt die Produktion hochwertiger Zigarren.

Als der Gründer der Sueños Zigarren das erste Mal nach Costa Rica reiste, muss er sich angesichts der paradiesischen Schönheiten des Landes vorgekommen sein wie in einem tropischen Traum. Kurt-Joachim Brandt ist sofort fasziniert von der Schönheit des kleinen zentralamerikanischen Staates. Dem Genussmittelexporteur aus Kirchheim-Teck ist schnell klar, dass er von seinen eigentlichen Reiseplänen abweichen muss. Bald beschließt er hochwertige costa-ricanische Zigarren nach Deutschland zu importieren und seine eigene Marke zu gründen. Für die Idee der Produktion der Sueños Zigarren kann er alsbald die Manufaktur Tabacalera Pintor gewinnen. Brandt ist begeistert von deren würziger „Flor Real“ und will eine ähnlich aromatische Zigarre auch auf dem deutschen Markt unter dem klangvollen Namen der Sueños Zigarre – einem wahrhaft traumhaften Tabakgenuss – etablieren.

Ein Traum wird wahr

Die Manufaktur konnte neben den aromatischen Zigarren mit langjähriger Erfahrung in der Tabakverarbeitung überzeugen und wurde schließlich fester Partner Brandts. Nach familiären Tragödien beschloss er ganz nach Costa Rica auszuwandern, die Produktion vor Ort selbst zu überwachen und den persönlichen Vertrieb in Europa aufzugeben. Nach einiger Zeit kam es jedoch  zu Unstimmigkeiten mit der Leitung der Manufaktur und Brandt beschloss seine Sueños Zigarren ganz in Eigenregie herzustellen. So gründete er schließlich das Unternehmen ITC – Inversiones Tabacom de Costa Rica. Aufgrund seiner guten Kontakte in der Branche gelang es Brandt, sein Unternehmen zum Erfolg zu führen und neben der Sueños Zigarre auch Marken wie Chieftain’s, Isthmus oder Flor Real in Kennerkreisen zu etablieren. Diese Produktion ist der Höhepunkt des Brandt’schen Traums aus dem paradiesischen Costa Rica hochwertige Zigarren in alle Welt zu exportieren.

Dabei ist das typisch würzige Aroma, das Brandt bereits an den ersten von ihm verkosteten costa-ricanischen Zigarren begeisterte auch bei den neuen Linien der Sueños Zigarren erhalten geblieben. Diese schmeicheln dem Gaumen mit Nuancen von schokoladiger Süße, angenehmer Würze und einer satten erdigen Note. Allgemein zeichnen sich diese Zigarren eher durch einen milden Geschmack aus und sind daher auch für Einsteiger eine gute Wahl. Sueños Zigarren sind „Puros“ – heißt, sie sind ein rein costa-ricanisches Produkt, das ausschließlich aus Tabaken dieses Landes gefertigt wurde. Das erlaubt in diesem Fall einen schönen Einblick in die Geschmacksvielfalt des kleinen zentralamerikanischen Staates, der auch in puncto Tabak exzellente Aromen hervorbringt.